12. Jugendvollversammlung

nach oben
12. Jugendvollversammlung

Am Samstag, den 21. März 2015 fand im Foyer der Donauhalle die zwölfte Jugendvollversammlung des FV Neufra/Do. statt. Der Jugendvorstand, Peter Kuchelmeister konnte zahlreiche Vereinsfunktionäre, Trainer und Jugendspieler begrüßen und die Tagesordnung bekanntgeben.
Danach wurde von Peter Kuchelmeister der Bericht der letzt jährigen Jugendvollversammlung vorgelesen und die Aktionen im Jugendbereich, welche im vergangenen Jahr stattgefunden haben, nochmals erläutert. Peter Kuchelmeister gab auch die aktuelle Spieleranzahl im Jugendbereich bekannt. Es wurde deutlich, dass die männlichen Spieler immer weniger werde. Bei den weiblichen Spielerinnen ist der Rückgang noch deutlicher und muss sehr nachdenklich machen.
Peter Kuchelmeister forderte alle Anwesenden auf, nach männlichen Spielern Ausschau zu halten, um auch bei den Juniorenmannschaften wieder besser besetzt zu sein. Ebenso wird es immer schwieriger überhaupt Trainer und Betreuer für dieses wichtige Amt zu finden.
Anschließend trug die Abteilungsleiterin der FVN-Turnabteilung Petra Kinzinger die Aktivitäten und Teilnehmerzahlen der Turngruppen vor. Sie berichtete auch davon , dass die Turnerjugend ebenso einen Rückgang der Mitglieder zu verzeichnen hat.
Bei Punkt 3 wurde von den Mitgliedern der Jugendausschuss gewählt. Da Peter Kuchelmeister Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand ist und von den Vereinsmitgliedern gewählt ist, fungierte er als Wahlleiter. Wie in der Jugendordnung festgehalten, wurden 6 von 7 Personen in den Jugendausschuss gewählt. Hierbei wurden folgende Personen gewählt. Jugendleiter – Jürgen Milz, Abteilungsleiterin FVN-Turnen – Petra Kinzinger, Beisitzer - Winfried Maier und Karl Hennes, Jugendsprecher – Frank Ströbele und Jonathan Schmid als Jugendsprecher. Peter Kuchelmeister bedankte sich für deren bisherigen Einsatz. Die Jugendsprecher munterte er auf, sich den Anliegen aller Kinder, Schüler und Jugendlichen anzunehmen. Alle Trainer und Übungsleiter bat er, dies in ihren Gruppen und Mannschaften weiterzugeben.
Unter Punkt 4 der Tagesordnung „Festlegung der Schwerpunkte der Jugendarbeit im Verein, Vorschau 2015“ erläuterten Abteilungsleiterin Petra Kinzinger im Turnbereich und Jugendvorstand Peter Kuchelmeister im Bereich Fußball die Schwerpunkte welche der FVN in die Jugendarbeit legt. Zudem wurden einzelne Veranstaltungen welche im Jahr 2015 stattfinden bekanntgegeben.
Beim letzten Punkt der Versammlung, Punkt 5 „Wünsche und Anträge“ wurden schriftlich keine Wünsche oder Anträge gestellt. Auf die Frage, ob noch jemand einen Wunsch oder einen Antrag habe, kam keine Wortmeldung.
Er bedankte er sich nochmals beim Jugendausschuss und den Abteilungsleitern, Übungsleiter/innen und den Jugendtrainern- und Betreuern und nicht zuletzt beim Jugendleiter für deren geleistete Arbeit im vergangen Jahr. Auch bei den Sponsoren, der Gemeinde Neufra für die Überlassung der Donauhalle und der Stadt Riedlingen für das kostenlose Nutzung der Realschulturnhalle bedankte er sich.
Zum Schluss wünschte Peter Kuchelmeister allen viel Spaß beim FVN und beendete die 12. Jugendvollversammlung. Er bedankte sich nochmals für das Kommen und die Aufmerksamkeit.

Jürgen Milz, Jugendleiter
März 2015

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Bauwelt
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim