Sport und Spaß beim EnBW-Fußballcamp des FV Neufra

nach oben

Mehr als ein Ferienprogramm für Fußballbegeisterte

Fußballspaß pur erlebten die Kinder beim diesjährigen Sport-Camp des FV Neufra. Die Nachwuchskicker waren mit Begeisterung bei den interessanten Trainingseinheiten und spannenden Wettkämpfen dabei. Höhepunkt und Abschluss war wieder einmal die Fahrt zum Bundesligaspiel - in diesem Jahr zur TSG Hoffenheim.

Rund 56 Kinder & Jugendliche konnten Norbert Selg und Uwe Dobeschinski beim dreitägigen EnBW Fußball-Camp begrüßen. Mit Spannung wurden am Donnerstag die Trainer von den Camp-Teilnehmern erwartet. Der Trainerstab bestand aus den Aktiven der ersten Mannschaft des FVN und aus erfahrenen Pädagogen. Die Trainingseinheiten waren auf das Alter und das Können der Fußballkids abgestimmt. So gab es fußballerische Grundlagen für die Kleinsten und Technik- und Koordinationsübungen für die Erfahreneren. Leidenschaftlich und temperamentvoll, veranstalteten die Teams nach den Trainingseinheiten einen Mini-Kick. Neben fußballerischem Know-how und Aktionsspielen war für die Trainer auch die Team-Bildung, die Gemeinschaft und Fairplay ein wichtiges Thema. In den Pausen gab es viele Spielstationen an denen sich die scheinbar unermüdlichen Kinder und Jugendlichen austoben konnten. Vor und nach den Trainingseinheiten hatten die Kids ihren Spaß mit dem überdimensionalen Fußball-Dart, den Dreirad-Scootern, beim Klettern und Tauziehen und den vielen Spielmöglichkeiten im Waldstadion.

Unter dem Motto „Der FV Neufra isst regional und saisonal“ sorgte wieder einmal ein engagiertes Küchenteam für beste Verpflegung. Die Schüsseln mit Obst und Gemüse der Stiftung Liebenau wurden von den Camp-Teilnehmern in kürzester Zeit geleert. Am Freitagabend waren die Familien und Freunde der Kicker zur Soccer-Challenge eingeladen. Bei bestem Wetter konnten die Kids mit ihren Verwandten und Freunden in kleinen Teams verschiedene Wettkämpfe durchlaufen. Der dabei entwickelte Ehrgeiz & Siegeswille der Camp-Teilnehmer war beachtlich. Nach der Siegerehrung ließen Kids wie Erwachsene den Tag gemütlich im Waldstadion ausklingen. Highlight des Camps war zum Abschluss die Fahrt zum Bundesligaspiel Hoffenheim gegen Augsburg. Am Samstagmorgen ging eine stimmungsvolle Fahrt nach Sinsheim für die Nachwuchskicker samt Eltern los. In der PreZero Arena angekommen war die Atmosphäre in der Nordkurve großartig. Ein unvergesslicher Tag, der mit einem Sieg für die TSG Hoffenheim endete.

EnBW-Fußballcamp 2022

nach oben

Do. 25. - Sa. 27.08.2022

Nach den großen Erfolgen in den letzten Jahren veranstaltet der FVN auch dieses Jahr zum 13. Mal ein Fußballcamp, für Jungs und Mädels von 7-14 Jahre, einschl. Bundesligaspiel.

Infos erhält man auch von:

•    Norbert Selg, Vorstandsvorsitzender,
     Tel. 07371-44204, Fax -44248

•    Uwe Dobeschinski, Vorstand Jugend,
     Tel. 07371-129033, Mobil 0172-7662591

•    Daniel Rief, Jugendleiter,
     Tel. 07371-9296995, Mobil 0176-56957778

Die Reihenfolge der Anmeldungen mit Überweisung, entscheidet über die Teilnahme!

Der Anmeldeschluss ist Freitag, 05. August 2022!

zum Camp-Plakat...

zum Camp-Flyer...

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra