SGM Langenenslingen/Andelfingen II – FV Neufra II 3:0 (2:0) vom 19.09.21 (7. Spieltag)

nach oben

Kurz und knapp gesagt, war es die schwächste Saisonleistung, wenngleich der FVN II wieder mit einer veränderten Truppe antreten musste. Trotz vieler Chancen, mit denen man das Spiel hätte ausgeglichen darstellen können wenn nicht müssen, steht am Ende ein 0:3 vom Auswärtsduell in Langenenslingen. Der FVN II kam nie wirklich ins Spiel und konnte in der II. Halbzeit auch nicht die Überzahl nach Platzverweis für den bis dahin punktlosen Gastgeber in Feldvorteile ummünzen, um das Spiel noch zu drehen, so dass dieses Ergebnis in Ordnung geht. [tm]

Stenogramm:
FVN II:
Kuchelmeister R. – Maier T., Maichel C., Maichel Ti. – Spies B., Pavlovic S. (65. Eberhart M.), Maikler J., Echsle D., Ströbele S., Bärenwaldt I. (26. Dunkelberger F.) – Brunner P. (65. Guter D.)
Tore: 1:0, 2:0, 3:0 (28., 41., 67.) Gulde C.
Gelbe Karte: Fehlanzeige
Schiedsrichter: Anton Kramer
Zuschauer: 120

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra