SG SV Ennetach II/TSV Scheer II – FV Neufra II 1:3 (0:2) vom 24.10.21 (13. Spieltag)

nach oben

Einen 1:3 Auswärtssieg holte der FVN II am Sonntag in Ennetach und bestätigte hiermit seine zuletzt sehr aufsteigende Form. Obwohl ohne drei Stammspieler angetreten, führte die Elf von Trainer Ralf Binder bereits zur Halbzeit durch zwei Tore von Andreas Spöcker mit 0:2 und konnte in Hälfte II mit dem vierten Saisontor von Simon Ströbele bereits nach 50 Minuten auf 0:3 erhöhen, so dass das Spiel entschieden war. Der Gastgeber hingegen zeigte ein schwaches Spiel und kam in der Schlussphase nach einer zweifelhaften Entscheidung lediglich noch zum 1:3 Ehrentreffer per Foulelfmeter. [tm]

Stenogramm:
FVN II: Blum J. – Traub P. (46., Maichel Ti.), Maichel To., Schmid S., Maichel J. – Selg P. (84. Maier P.), Spöcker A. (75. Eberhart M.), Maikler J., Binder M., Echsle D. – Ströbele S.
Tore: 0:1, 0:2 (23., 35.) Spöcker A., 0:3 (50.) Ströbele S., 1:3 (88./FE) Weiss M.
Gelbe Karte: Keine!
Schiedsrichter: Thomas Preuß
Zuschauer: 70

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra