FV Neufra II – SV Hohentengen II 1:3 (1:2) vom 03.10.21 (10. Spieltag)

nach oben

In Führung gegangen aber doch nicht gewonnen - und dennoch eine Leistugnssteigerung zum letzten Spiel unter der Woche gegen die SGM Blönried / Ebersbach II. Coach Binder stellte auf ein paar Positionen um und konnte nach gutem Zusammenspiel zwischen den Youngsters Simon Ströbele, dessen perfekte Hereingabe Deniz Echsle verwerten konnte, recht früh im Spiel die 1:0 Führung bejubeln. Leider musste man nach einer Nachlässigkeit im Defensiverbund schnell das 1:1 schlucken und im weiteren Verlauf der I. Hälfte ein sehr zweifelhaftes Strafstoßtor zum 1:2 hinnehmen. In Hälfte II war das Spiel wieder offener gestaltet, doch brachte eine Umschalt- und Überzahlsituation kurz vor Spielende, den SVH endgültig auf die Siegerstraße. [tm]

Stenogramm:
FVN II: Kuchelmeister R. - Maikler J., Recker R., Maichel C., Maichel J. (74. Maier T.) - Maichel Ti. (57. Ahmadi A.), Pavlocvic S., Ströbele S., Spies B., Kiebzak B. (80. Maichel To.) - Echsle D.
Tore: 1:0 (11.) Echsle D., 1:1 (13.) Schneider N., 1:2 (36./FE) Löffler D., 1:3 (85.) Scharfenort K.
Gelbe Karte: Maikler J. (F)
Schiedsrichter: Thomas Reklau
Zuschauer: 70

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra