FV Bad Saulgau II – FV Neufra II 0:3 (0:2) vom 10.10.21 (11. Spieltag)

nach oben

Die Durststrecke des FVN II endete in Bad Saulgau. Mit einem verdienten 0:3 Sieg belohnte sich die Binder-Elf am vergangenen Sonntag, endlich wieder mit 3 Punkten. Benni Spies mit einem Freistoß und darauffolgendem Torwartfehler brachte den FVN II in Führung, ehe nach gutem Zusammenspiel der Youngsters Ströbele und Maikler, noch vor der Halbzeit das 0:2 erzielt werden konnte. Die Partie wurde als Flex-Spiel mit 9er Teams ausgetragen und lebte stets von der Spannung, doch blieb die Defensive um Keeper Kuchelmeister sauber, ehe Deniz Echsle kurz vor Spielende den auch in dieser Höhe verdienten Endstand, per toller Einzelleistung herstellte. [tm]

Stenogramm:
FVN II: Kuchelmeister R. – Maier T., Spies B., Maichel J. (56. Traub P.) – Echsle D., Kiebzak B. (62. Selg P.), Krasniqi F., Ströbele S. – Maikler J. (84. Eberhart M.)
Tore: 0:1 (29.) Spies B., 0:2 (39.) Maikler J., 0:3 (87.) Echsle D.
Gelbe Karte: keine!
Schiedsrichter: Murat Kükler
Zuschauer: 90

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra