SV Uttenweiler - FV Neufra 2:3 (0:2) vom 18.03.2022 (23. Spieltag)

nach oben

Das Derby am Freitagabend gewann der FVN mit einer über alle Maßen kämpferischen Leistung, verdient beim Tabellendritten SV Uttenweiler mit 2:3. Bereits in der Frühphase des Spiels zeigte sich ein offener Schlagabtausch und Robert Henning hatte schon früh die Führung auf dem Fuß. Zu dieser kam es dann in Minute 29. Nachdem Fabian Brehm kurz zuvor noch am Keeper scheiterte, nahm er einen weiten Befreiungsschlag auf, setzte sich durch und vollendete zur umjubelten Führung. In dieser Phase des Spiels konnte die Elf von Trainerduo Schäfer/Binder weiter Druck aufbauen und nach einer passgenauen Flanke von Chris Münz, durch ein Kopfballtor von Fabian Brehm in der 31. Minute die 0:2 Halbzeitführung erzielen, die beinahe noch in der 38. Minute durch einen Weitschuss des SVU verkürzt wurde. Den besseren Start in die II. Spielhälfte erwischte dann der Gastgeber und FVN-Keeper Robin Kuchelmeister musste einen gefährlichen Aufsetzer parieren. Kurz darauf dann beinahe die Vorentscheidung auf der anderen Seite, doch ein Kopfball von Fabi Brehm mit anschließendem Aufsetzer verfehlte das Tor knapp. Direkt im Anschluss dann der verdiente Anschluss für den SVU, der in dieser Phase des Spiels "mehr machte" und nach einer Flanke von rechts aus kurzer Distanz einköpfte. Die folgenden Minuten waren vom Druck des SVU geprägt und die FVN-Defensive war ein ums andere Mal gefordert. In der 74. Minute konnte sich dann aber Robert Henning - erneut nach einem langen Ball - durchsetzen und die Kugel am Torwart vorbeilegen, wobei er ins Straucheln geriet und den Ball dann doch noch vor dem ankommenden Verteidiger zum 1:3 verwandeln konnte, so dass es nach der Entscheidung roch. Jedoch kam der SVU abermals zurück und konnte in der 77. Minute mit einem nicht unhaltbaren Schuss von rechts nochmals verkürzen. Mit Ehrgeiz und energischer Defensivarbeit in der Schlussviertelstunde, konnte der Sieg aber über die Zeit gebracht werden. [tm]

Stenogramm:
FVN-Elf: Kuchelmeister R. – Münz C., Wichert T., Binder A., Fischer M. – Miller M., Pavlovic S., Hennes T. (46. Schmid J.) – Henning R. (75. Jaiteh O. / 90.+1. Maikler J.), Brehm F., Ströbele S. (72. Echsle D.)
Tore: 0:1, 0:2 (29., 31.) Brehm F., 1:2 (64.) Maurer S., 1:3 (74.) Henning R., 2:3 (77.) Schelkle K.
Gelbe Karten: Wichert T., Hennes T., Brehm F., Miller M. (alle F), Pavlovic S. (Usp)
Schiedsrichter: Dennis Wahl
Zuschauer: 220

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra