SGM SC Blönried/SV Ebersbach - FV Neufra 6:2 (4:1) vom 30.09.2021 (9. Spieltag)

nach oben

Der wieder in Bestbesetzung angetretene Gastgeber startete furios und sehr engagiert mit schnellem Angriffsspiel über die Flügel. Schon nach 10 Minuten lag der FVN mit zwei Toren zurück, wobei der 2. Treffer aus klarer Abseitsstellung erzielt wurde. Nach dem 3:0 kam durch den 3:1-Gegentreffer von Fabian Brehm wieder Hoffnung beim FVN auf, doch mit dem Halbzeitpfiff erhöhte die SGM wieder auf den Drei-Tore-Vorsprung. Nach dem Seitenwechsel hatte der FVN die besten Szenen, aber der gute SGM-Keeper zeigte bei Tormöglichkeiten von Fabian Brehm und Philipp Brunner jeweils sein gutes Können. Nach dem 5:1 (58.) war das Spiel entschieden und je ein Tor auf beiden Seiten führten zum auch in der Höhe verdienten Sieg für die Gastgeber. [UM]

Stenogramm:
FVN-Elf: Blum J. – Spöcker A., Wichert T. (66.Pavlovic S.), Henning R., Ströbele F.  – Miller M. (82. Echsle D.), Fischer M., Binder A.  –  Münz C. (84. Maikler J.), Brehm  F., Spies S. (46. Brunner P.)
Tore: 1:0 (4.) Weiß Lo., 2:0, 5:1, 6:2 (10., 58., 87.) Maier S., 3:0 (30.) Weiß F., 3:1, 5:2 (35., 65.) Brehm F., 4:1 (45.) Weiß Li.,
Gelbe Karten: Henning R., Münz C. (beide F)
Schiedsrichter: David Kaiser, Erlenmoos
Zuschauer: 140

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra