SG Hettingen/Inneringen - FV Neufra 6:1 (5:0) vom 07.11.2021 (15. Spieltag)

nach oben

Das Gastspiel bei der SG Hettingen/Inneringen verlor der stark ersatzgeschwächte FVN nach einer total enttäuschenden Leistung in der ersten halben Stunde mit 4 Gegentoren innerhalb von 5 Minuten klar mit 6:1 Toren. Der Gastgeber nutzte dabei eklatante Abwehrschwächen in der FVN-Defensive. In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, doch zu mehr als einem Ehrentreffer durch ein Kopfballtor von Fabian Brehm reichte es nicht. [UM]

Stenogramm:
FVN-Elf: Binder V. – Hennes T., Wichert T., Fischer M. (66. Maikler J.), Kiebzak B. (46. Brunner P.) – Miller M., Recker R., Binder A. – Münz C., Brehm  F., Ströbele F.
Tore:
1:0 (10.) Dangel F., 2:0, 5:0 (12., 22.) Holzmann D., 3:0, 4:0 (14., 15.) Steinhart S., 5:1 (58.) Brehm F., 6:1 (77.) Teufel J.
Gelbe Karten:
Fehlanzeige
Schiedsrichter:
Keller Simon, Friedrichshafen
Zuschauer:
150

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra