SV Hohentengen - FV Neufra 1:3 (0:2) vom 08.05.2022 (29. Spieltag)

nach oben

Wer zu spät auf das Sportgelände kam, verpasste das schnellste Tor (5 Sekunden?), das der FVN jemals erzielte: Am Anspielpunkt bediente Fabian Brehm Robert Henning, der mit einem Schuss auf das SG-Tor den zu weit vor dem Kasten postierten SG-Keeper überraschte und die Kugel lag zur FVN-Führung im Netz. Die Gastgeber zeigten sich keineswegs geschockt und bestimmten das Spiel über die gesamte Spielzeit, während der FVN mit einer verstärkten Defensive auf Konterchancen lauerte. Kurz vor Seitenwechsel gelang Torjäger Fabian Brehm mit einem Kopfballtreffer nach Vorlage von Christian Münz die 2:0-Halbzeitführung. Auch nach Seitenwechsel erkämpften sich die Gastgeber in einem typischen Kampfspiel ein Übergewicht. Nachdem Robin Kuchelmeister in Minute 64 noch einen Torschuss an die Latte lenken konnte, war er  in der 73. Minute beim Anschlusstreffer machtlos. Nun brannte es mehrmals im FVN-Strafraum und die mitgereisten FVN-Fans sorgten sich sehr um die drei Punkte. Fabian Brehm erzielte in der Nachspielzeit nach tollem Zuspiel des eingewechselten Simon Spies nach einem Alleingang das erlösende 3:1-Endergebnis. [UM] 

Stenogramm:
FVN-Elf: Kuchelmeister R. – Ströbele F. (77. Spies S.), Wichert T., Fischer M., Hennes T. (87. Jaiteh O.) – Pavlovic S., Münz C. Schmid J., Spöcker A. (59. Sautter A.) – Henning R., Brehm  F.
Tore: 0:1 (1.) Henning R., 0:2, 1:3 (42., 90+1.) Brehm F., 1:2 (73.) Eberhardt D.
Gelbe Karten: Ströbele F., Schmid J. (beide F)
Schiedsrichter: Zuber Adrian, Attenweiler
Zuschauer: 120

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra