FV Neufra - FV Bad Saulgau 5:1 (3:1) vom 01.05.2022 (28. Spieltag)

nach oben

Der FV Neufra begann die Partie konzentriert und konnte schon in den ersten Minuten Druck auf die Abwehr des FV Bad Saulgau aufbauen. Hierdurch resultierte ein Eckball in der 10. Minute, der von links getreten wurde und Fabian Brehm zu zentral aufs Tor köpfte, so dass der Keeper des FV Bad Saulgau damit keine Mühen hatte. Ein vielversprechender Auftakt für den FV Neufra. Bereits in der 13. Minute gelang dem FV Neufra ein Angriff über die rechte Seite. Die mustergültige Flanke von rechts nutzte Fabian Brehm im 5 Meterraum mit einem Kopfball gegen die Laufrichtung des Keepers ins rechte Eck zur 1:0 Führung. Die Antwort des FV Bad Saulgau ließ nicht lange auf sich warten. Ein Steilpass im rechten Mittelfeld in die Spitze wurde durch ein taktisches Foul des FV Neufra unterbunden 15 Minute. Der getretene Freistoß von Adrian Riedesser flog über die gesamte Abwehr hinweg und landete völlig überraschend im linken untere Toreck zum 1:1 Ausgleich. Danach bestimmte weiterhin der FV Neufra das Geschehen und kam zu weiteren Tormöglichkeiten, die jedoch nicht genutzt wurden. In der 30. Minute wurde nach einer Hereingabe in den 16zehner ein FVN-Spieler gefault. Der resultierende Elfmeter verwandelte Fabian Brehm souverän zum 2:1. In der 25. Minute kam der FV Bad Saulgau zu einer guten Gelegenheit durch einen Distanzschuss, der knapp am linken Gehäuse des FV Neufra vorbei ging. Der FV Neufra ließ sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und baute immer wieder Druck durch Außen auf. Dadurch gelang mal wieder eine gut getimte Flanke von rechts, die nun der FVN-Stürmer Frank Ströbele zum 3:1 ins rechte Eck einköpfte, wobei der Keeper den Ball nicht richtig festhalten konnte und er Schluss endlich im Tor landete. Mit dem Hochverdienten 3:1 ging es dann in die Halbzeitpause. Zu Beginn der 2. Hälfte gelang dem FV Bad Saulgau eine sehenswerte Doppelpasskombination vom rechten Mittelfeld aus in den 16 Meter des FVN. Erst im letzten Moment konnte der entscheidende Pass zum freistehenden Stürmer von der Abwehr des FVN geklärt werden (48. Minute). Bad Saulgau witterte nun die Chance zum Anschlusstreffer. Dieser fiel fast in der 50. Minute, als die FVN-Abwehr einen Ball im Fünfmeterraum nicht klären konnte und der FV Bad Saulgau einmal die Latte traf und im Anschluss der Ball vor der Torlinie geklärt werden konnte. Nun nahm der FVN wieder das Heft in die Hand und kam durch einen Steilpass auf Fabian Brehm wieder ins Spiel. Die Abwehr des FV Bad Saulgau konnte zunächst klären, vertändelte jedoch den Ball. Fabian Brehm schaltete am schnellsten und schob den Ball am Abwehrspieler und am Torwart vorbei zum 4:1. In der 59. Minute kam der FV Bad Saulgau nochmals zu einer guten Möglichkeit nach einem Eckball, der aber durch den Keeper des FVN souverän über die Latte gelenkt werden konnte. Danach kam der FVN zu zwei Großchancen durch Fabian Brehm und Robert Henning, die alleinstehend vor dem Keeper des FV Bad Saulgau scheiterten. Den Schlusspunkt der Partie setzte der eingewechselte FVN-Spieler Johannes Maikler in der 90.+3. Minute, als wieder eine Hereingabe von außen in den Rücken der Abwehr gelang und Johannes Maikler den Ball aus kurzer Distanz zum Endergebnis 5:1 einschieben konnte. Die ca. 120 Zuschauer sahen ein faires Spiel beider Mannschaften und insgesamt einen verdienten und nie gefährdeten Sieg des FVN. [pl]

Stenogramm:
FVN-Elf: Kuchelmeister R. - Sautter A. (81. Spöcker A.), Wichert T., Henning R., Schmid J. (87. Maikler J.) - Pavlovic S. (58. Echsle D.), Fischer M., Ströbele F. (72. Hennes T.), Miller M. (77. Spöcker A.) - Münz C., Brehm F.
Tore: 1:0, 2:1, 4:1 (13., 31./FE, 54.) Brehm F., 1:1 (15.) Riedesser A., 3:1 (38.) Ströbele F., 5:1 (90.+3.) Maikler J.
Gelbe Karten: ?
Schiedsrichter: Talih Ilbaz
Zuschauer: 130

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra