FV Neufra - FC Krauchenwies/Hausen a.A. 2:1 (1:1) vom 25.09.2021 (8. Spieltag)

nach oben

Das Topspiel des Tages gegen den FC Krauchenwies/Hausen a.A. gewann der FVN aufgrund einer Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel verdient mit 2:1. Die Gäste gingen durch Spielertrainer Jörg Schreyeck früh in Führung. Ein Kopfball von Timo Wichert nach Eckball von Manuel Fischer prallte in der 36. Minute erst an die Latte und dann an den Pfosten und schließlich wieder ins Feld zurück. Dann hatten die Gäste in der 45. Minute eine gute Torchance zum 2:0, doch Goali Joshua Blum im FVN-Tor rettete reaktionsschnell. Noch vor Seitenwechsel verlängerte FVN-Torjäger Fabian Brehm per Kopfball eine Flanke von Andreas Spöcker zum 1:1-Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel dominierte der FVN das Spiel und erneut Fabian Brehm gelang wieder per Kopfball nach Eckball von Manuel Fischer die 2:1-Führung. In der langen Nachspielzeit hatte Fabian Brehm noch eine weitere gute Torchance, als er zwei Gegenspieler im Strafraum umspielte und aus spitzem Winkel nur den Pfosten traf. [UM]

Stenogramm:
FVN-Elf: Blum J. – Spöcker A., Wichert T., Henning R., Ströbele F.  – Miller M. (90+3. Pavlovic S.), Fischer M., Binder A. (46. Schmid J.)  –  Münz C., Brehm  F., Spies S. (61. Krasniqi F.)
Tore: 0:1 (9.) Schreyeck J., 1:1, 2:1 (45+2., 64.) Brehm F.
Gelbe Karten: Henning R., Krasniqi F. (beide F)
Schiedsrichter: Markus Helten, Emmingen-Liptingen
Zuschauer: 260

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra