FV Bad Saulgau - FV Neufra 1:3 (0:1) vom 10.10.2021 (11. Spieltag)

nach oben

Verdient mit einem 3:1-Erfolg gewann der FVN das Auswärtsspiel in Bad Saulgau, weil insbesondere in der ersten Halbzeit eine deutliche Feldüberlegenheit erspielt wurde. Die 1:0-Halbzeitführung erzielte Toptorjäger Fabian Brehm schon in der 11. Minute nach einem Freistoß von Robert Henning. Nach dem Seitenwechsel drückte der Gastgeber mächtig auf den Ausgleich, doch nach Robert Hennings 2:0 in der 66. Minute nach einem schnellen Konterangriff konnte die FVN-Elf das Spiel wieder ausgeglichen gestalten. Jonny Schmid drückte in der 79. Minute eine tolle Flanke nach guter Einzelleistung von Robert Henning zum 3:0 in die Maschen. In den Schlussminuten verkürzte der Gastgeber noch zum 1:3-Endstand. [UM]

Stenogramm:
FVN-Elf:
Blum J. – Spöcker A. (66. Recker R.), Wichert T., Fischer M., Pavlovic S. – Miller M. (90. Maikler J.), Münz C., Henning R. (79. Echsle D.) – Ströbele F. (84. Ströbele S.), Brehm  F., Schmid J.
Tore:
0:1 (11.) Brehm F., 0:2 (66.) Henning R., 0:3 (79.) Schmid J., 1:3 (88.) Häberle N.
Gelbe Karten: Henning R. (R), Pavlovic S. (F)
Schiedsrichter: Reinhold Erne, Unterschwarzach
Zuschauer: 180

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Baur
Selg Raumausstattung
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra