SV Hohentengen - FV Neufra 2:0 (0:0) vom So. 30.04.2017, 28. Spieltag

nach oben

Das Derby in Hohentengen verlor der FVN nach einem für den FVN-Anhang völlig enttäuschenden Spiel mit 2:0 und konnte zu keiner Zeit gegen die läuferisch und kämpferisch besseren Gastgeber eine Überlegenheit erspielen. Die erste gute Tormöglichkeit hatte der FVN durch Mario Miller, der nach steiler Vorlage den Keeper umspielte, aber leider aus zu spitzem Winkel die Kugel nicht mehr ins leere Tor spielen konnte. Danach erkämpften sich die Gastgeber mit guter Laufarbeit eine Feldüberlegenheit und vergaben leichtfertig recht gute Torchancen zur Führung. Keeper Stephan Hiller zeigte in der 27. Minute sein ganzes Können und parierte eine Direktabnahme mit guter Parade. Kurz nach Seitenwechsel hatte der FVN eine gute Torchance, doch nach Zuspiel von Simon Spies scheiterte Frank Ströbele am aufmerksamen SVH-Keeper, der mit Fußabwehr eine FVN-Führung vereitelte. FVN-Trainer Volkmar Hackbarth nahm mehrere Auswechselungen vor, um das Angriffsspiel zu verbessern. Doch das Tor fiel auf der Gegenseite: Mit einem tollen und unhaltbaren Sonntagsschuss von Dominik Kramer in den oberen langen Torwinkel ging der SVH in der 73. Minute in Führung. Der FVN drängte noch auf den Ausgleich, doch selbst gute Torchancen wurden nicht genutzt. Auf der Gegenseite erzielten die Gäste nach einem Konterangriff den vom SVH-Anhang stark umjubelten 2:0-Endstand.

Stenogramm: Hiller – Spies B. (80. Schmid J.), Binder M., Lapin, – Binder A. (63. Müller), Recker (58. Todor), Spies S., Fischer – Ströbele (71. Heckenberger), Brehm, Miller
Tore: 1:0 (73.) Kramer, 2:0 (85.) Rist
Gelbe Karten: Binder A. (R)
Schiedsrichter: Marc Packert, Reutlingen
Zuschauer: 160

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Baur
Selg Raumausstattung
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra