SG Hettingen/Inneringen - FV Neufra 0:3 (0:1) vom Sa. 15.04.2017, Nachholspiel 20. Spieltag

nach oben

Auf dem sehr holprigen Spielfeld in Hettingen kam der FVN zu einem verdienten 0:3-Auswärtserfolg gegen eine Gastgebermannschaft, die mit viel Kampfgeist nur wenig Torchancen zuließ. Glück hatte der FVN, als in der 10. Minute ein Freistoß der Gastgeber an den Alu-Pfosten des FVN prallte. Wichtig war der frühe Führungstreffer für den FVN durch Jörg Heckenberger, der von der 16er Linie die Kugel trocken ins obere rechte Toreck hämmerte. Nach Eckstoß von Manuel Fischer köpfte Simon Spies das Leder an die Unterkante der Torlatte, von wo aus der Ball wieder ins Spielfeld prallte. Auf der Gegenseite parierte Keeper Stephan Hiller einen Torschuß der Gastgeber mit Bravour. Nach dem Seitenwechsel knallte Rene Recker einen Freistoß aus ca. 30 m auf das SG-Tor und der Keeper konnte noch mit einer Glanzparade retten. Torjäger Fabian Brehm besiegelte in der zweiten Spielhälfte mit zwei weiteren Treffern die Niederlage für den Tabellenletzten: zunächst verlängerte er eine Steilvorlage von Mario Miller am herausstürmenden SG-Keeper vorbei ins Tornetz und beim 0:3 nutzte er einen weiten Freistoß von Andreas Binder von der Mittelinie aus und erzielte den Endstand per Kopfball.  [um]

Stenogramm: Hiller – Ummenhofer, Spies B., Binder M., Pavlovic – Heckenberger (68. Ströbele), Recker (68. Todor), Spies S. (63. Binder A.) - Fischer, Brehm, Miller (80. Müller)
Tore: 0:1 (14.) Heckenberger, 0:2, 0:3 (65., 83.) Brehm
Gelbe Karten: Recker (F), Spies S., Heckenberger, Miller (alle R)
Schiedsrichter: Günter Wagner, Steinhofen
Zuschauer: 200

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra