FV Neufra – SV Ebenweiler 0:0 (0:0) vom So. 02.04.2017, 25. Spieltag

nach oben

Das Spiel der beiden Tabellennachbarn endete mit einem torlosen Unentschieden, weil beide Mannschaften mit massiven und sattelfesten Abwehrreihen operierten und somit die Angriffsreihen nur wenige Tormöglichkeiten hatten. Nach Eckball von Mario Miller hatte in der 10. Minute Torjäger Fabian Brehm mit einem Kopfball Pech, denn die Kugel ging über die Latte. Erst in der 25. Minute eine erneute Tormöglichkeit für Andreas Binder, der ein Zuspiel von Tobias Ummenhofer aus spitzem Winkel am kurzen Pfosten vorbei ins Toraus knallte. Nach Flanke von Stephan Pavlovic verlängerte Fabian Brehm die Kugel per Kopf, doch der aufmerksame Gästekeeper konnte den Ball noch um den Pfosten lenken. Nach dem Seitenwechsel hatte Rene Recker die Möglichkeit zum Führungstreffer, doch sein Torschuß landete am Außennetz. In der 84. Minute forderte die FVN-Elf einen Handelfmeter, doch der Schiri ließ weiterspielen. Auf der Gegenseite wurde ein Gästestürmer an der Strafraumgrenze unsanft von den Beinen geholt. Der Schiri legte den Tatort außerhalb des Strafraums und gab zum Ärger der Gäste nur einen Freistoß. Die letzte Möglichkeit in diesem Spiel hatten die Gäste, doch der aufmerksame Stephan Hiller konnte noch rechtzeitig eingreifen.

Stenogramm: Hiller –  Ummenhofer (60. Spies B.), Lapin, Binder M., Pavlovic (83. Müller) – Recker, Binder A.(72. Ströbele), Spies S. – Fischer,  Brehm, Miller
Tore
: Fehlanzeige
Gelbe Karten:
Pavlovic, Lapin (beide F)
Schiedsrichter:
Georg Haas, Epfendorf
Zuschauer:
220

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra