FV Neufra – FV Schelklingen-Hausen 5:4 (1:2) vom Sa. 13.05.2017, 31. Spieltag

nach oben

Ca. 200 Zuschauer erlebten im Waldstadion eine torreiche Begegnung, die der stark ersatzgeschwächte FVN erst in der Schlussminute durch ein Tor von Simon Spies für sich entscheiden konnte. Dreimal lagen die Gäste in Führung, weil der FVN in diesem Spiel sehr viele Gastgeschenke machte und oftmals die notwendige Konzentration vermissen ließ. Die FVN-Führung in der 10. Minute erzielte Rene Recker mit einem platzierten Kopfball nach Eckstoß von Manuel Fischer. Die Gäste waren keinenfalls geschockt von diesem Rückstand und konnten nach einem haarsträubenden Fehler in der FVN-Abwehr bereits in der 19. Minute ausgleichen. Noch vor der Pause gingen die Gäste mit einem Foulelfmeter mit 1:2 in Führung. Gleich nach Seitenwechsel glich der FVN mit dem schönsten Tor des Spiels zum 2:2 aus, denn Torjäger Fabian Brehm konnte mit einer tollen Direktabnahme nach schöner Flanke von Mario Miller die Kugel unter die Latte einnetzen. Ein erneut grober Schnitzer in der FVN-Abwehr führte zur 2:3-Führung für die Gäste, die dann Rene Recker mit einer Kopie seines 1:0-Kopfballtores zum 3:3 ausgleichen konnte. Wieder mit einem Gastgeschenk konnten die Gäste in der 76. Minute die 3:4-Führung durch den dreimaligen Torschützen Luca Schleiblinger erzielen. Alles sah nun nach einem Gästesieg aus und völlig enttäuschte FVN-Zuschauer verließen bereits 10 Minuten vor Spielschluss das Waldstadion. Sie hatten die Rechnung ohne die Moral der FVN-Elf gemacht, denn Jörg Heckenberger erzielte in der 84. Minute nach einem Eckstoß aus dem Gedränge heraus den 4:4-Ausgleich. Mit einem schnellen Konterangriff in der 90. Minute erzielte Simon Spies den vom FVN-Anhang umjubelten Siegtreffer. In der Nachspielzeit wurde der zuvor schwer gefoulte Jörg Heckenberger wegen einer Unsportlichkeit vom nicht überzeugenden Schiedsrichter vom Spielfeld verwiesen.  [um]

Stenogramm: Schimanowski – Spies B. (56. Ströbele), Lapin, Binder M., Fischer – Recker, Todor (77. Ayar Ö.), Heckenberger – Spies S., Brehm, Miller
Tore: 1:0, 3:3 (10., 60.) Recker R., 1:1, 1:2, 3:4 (19., 37., 76.) Schleiblinger, 2:2 (46.) Brehm F., 2:3 (52.) Schleicher P., 4:4 (84.) Heckenberger J., 5:4 (90.) Spies S.
Gelbe Karten: Binder M. (F), Spies S. (R)
Rote Karte: Heckenberger J. (Usp)
Schiedsrichter: David Kaiser, Erlenmoos
Zuschauer: 200

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra