FV Neufra – FV Altheim 1:1 (0:1) vom So. 28.08.2016 (5. Spieltag)

nach oben

Vor einer rekordverdächtigen Kulisse von über 800 Zuschauern und tropischen Temperaturen endete das packende Donau-Duell mit einem insgesamt leistungsgerechten 1:1-Unentschieden. Die Gäste waren in der ersten Halbzeit feldüberlegen und lagen durch ein Tor von Patrick Spies zur Halbzeit verdient mit 1:0 in Führung. Eine Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte beim FVN führte in der 64. Minute zum verdienten 1:1-Ausgleichstreffer durch Torjäger Fabian Brehm, der einen am emsigen Mario Miller verschuldeten Foulelfmeter verwandeln konnte. Beide Mannschaften hatten danach noch einige Möglichkeiten zum Siegtreffer. Die junge Schiedsrichterin hatte mit der fairen Begegnung wenig Mühe. Lediglich als Fabian Brehm in der 53. Minute nach toller Vorarbeit vom Geburtstagskind Mario Miller ein reguläres Tor erzielte, zeigte sie keine Konsequenz, denn sie erkannte auf vermeintliche Abseitsstellung des Torschützen. [um] Fotos einfügen

Stenogramm:
FV Neufra: Hiller – Lapin, Binder M., Ramic (59. Bartlomiej), Müller, – Fischer, Spies S., Todor (46. Binder A.) – Miller (70. Pavlovic), Brehm, Malek (80. Schmid)
Tore: 0:1 (39.) Spies P., 1:1 (64.) Brehm
Gelbe Karten: Miller, Spies, Fischer (alle F)
Gelb-Rote Karte: Spies S.
Schiedsrichterin: Svanja Neugebauer (Horgenzell)
Zuschauer: 800

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra