Armin Brutschin neuer Cheftrainer

nach oben

In der Vorbereitung zur neuen Saison hat es einen Trainerwechsel beim FV Neufra/Do. gegeben. Ab Ende Juli übernimmt Armin Brutschin, der schon einmal 2 Jahre beim FVN tätig war, das Amt von Sascha Goebel der aus beruflichen Gründen, den Posten zur Verfügung stellen musste. Mit dem Trainerteam Brutschin / Henning / Juhasz, möchte der FVN sich in den nächsten Wochen für den Saisonstart, der am 22./23.08. geplant ist, gut vorbereiten. 

Vorbereitungsspiele 1. Mannschaft:

nach oben

Nachfolgende Spiele haben die FVN-Trainer festgelegt:

Trainingsauftakt 1. Mannschaft:

nach oben

Am Mittwoch, 01.07.2020 startete um 19.00 Uhr die Vorbereitung der 1. Mannschaft für die neue Saison 2020/21. Mit einem breiten Kader kann der Chef-Trainer des FVN, Sascha Goebel die Vorbereitung für eine schwere aber auch interessante Bezirksliga-Saison starten. Unterstützt wird er von seinen Co-Trainern Robert Henning und Bela Juhász sowie dem neuen Torwarttrainer Sebastian Wolf, der seit der Winterpause ebenfalls bei den Aktiven tätig ist. Als Spieler sind neu dazu gekommen, Mario Miller, Szabolcs Juhász, Ralf Henning, sowie von den A-Junioren Robin Kuchelmeister, Pascal Heinke und Nico Gleinser. Der FVN wünscht allen eine verletzungsfreie Vorbereitung, dem Trainerstab und den Spielern viel Spaß und Erfolg! [sg]

Sascha Goebel übernimmt den FVN

nach oben

In der Winterpause hat es einen Trainerwechsel beim FV Neufra/Do. gegeben. Zur Vorbereitung der Rückrunde, die beim FVN am Di. 28.01.2020 beginnt, übernimmt Sascha Goebel aus Inzigkofen das Amt des Cheftrainers beim FVN.

Paul Rederer hat aus persönlichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt. Der FVN hat seinem Wunsch entsprochen und bedankt sich für die bisher geleistete Arbeit. Er hat die FVN-Elf in der Vorrunde mit viel Einsatz auf den 2. Tabellenplatz geführt.

Der 35-jährige Sascha Goebel war in der Jugend u.a. beim SC Pfullendorf, SSV Ulm und VfB Stuttgart aktiv. Als aktiver Spieler war er beim VfL Wolfsburg II, FC Chemnitz, Würzburger Kickers und beim FC Albstadt tätig. 2015 musste er wegen einer schweren Knieverletzung seine aktive Laufbahn beenden. Als Trainer war er bisher beim FC Laiz und den Spfr Bitz. Mit seiner Erfahrung möchte der FVN mit dem jungen Trainer-Duo Goebel/Henning den Offensivfußball weiter vorantreiben und den bisher erreichten 2. Platz solange wie möglich verteidigen.

FVN Partner

nach oben
Baisch Metallkonstruktionen
Imnauer Mineralquellen
Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
Schussenrieder
Büro für Bautechnik Norbert Selg
Fensterle
Gartenland Schlegel
KFZ Rothmund
Kreissparkasse Riedlingen
KWB
Martin Bauer
Metzgerei Hagmann
Selg Bauwelt
Selg Raumausstattung
Sunnyprint
Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
Bäckerei Unger Altheim
CutLog Neufra