Bezirksliga - So. 29.10.17, FV Neufra - FV Schelklingen-Hausen 14.30 Uhr

nach oben

12. Spieltag: Sonntag, 29. Oktober 2017
FV Neufra – FV SChelklingen-Hausen, Beginn: 14.30 Uhr

Am 12. Spieltag empfängt die Hackbarth-Elf den Gast aus Schelklingen-Hausen, der die weite Anfahrt auf sich nimmt um auch im Waldstadion eine solide Leistung abzuliefern. Boris Mack - seines Zeichens bester Torschütze der Gäste aus dem Alb-Donau Kreis - hat bereits 7 Treffer markiert, weshalb er von der FVN-Abwehr besondere Beachtung genießen wird. Der FVN um Kapitän Manuel Fischer hingegen möchte an die starken Auftritte der letzten Wochen anknüpfen und weiterhin ganz oben mitspielen. Die Niederlage von vergangener Woche in Hohentengen, wo es an einigen Stellen haperte, muss dabei so schnell wie möglich abgehakt werden. Verzichten muss der FVN weiterhin auf Mario Miller, der nach seinem Platzverweis im Flutlichtspiel auch diese Woche noch aussetzen muss. Dennoch hat die FVN-Elf bisher bewiesen, dass Sie in der Breite gut aufgestellt ist und so auch am Sonntag ihrer Favoritenrolle gerecht werden möchte. Der FVN freut sich auf viel Unterstützung zur jetzt wieder "frühen" Anstoßzeit um 14.30 Uhr.  [tm]

Kreisliga B II - So. 29.10.17, FV Neufra II - SV Unterstadion I 12.45 Uhr

nach oben

12. Spieltag: Sonntag, 29. Oktober 2017
FV Neufra II – SV Unterstadion I, Beginn: 12.45 Uhr

Unsere zweite Mannschaft trifft am kommenden Sonntag auf den letztjährigen Relegationsteilnehmer aus Unterstadion. Auch dieses Jahr ist der Gast wieder vorne dabei und jagt das bisherige Spitzenduo. Nach dem Rücktritt von Trainer Christof Pfeil ist der FVN II jedoch keinesfalls führungslos, was er teilweise auch schon letzte Woche gegen Uttenweiler gezeigt hat. Es wird wieder an den erfahrenen Charakteren um Spielführer Sebastian Fischer liegen, das Team auf den sicherlich favorisierten Gegner einzustellen, um auch hier Paroli zu bieten. Anstoß im Waldstadion ist bereits um 12.45 Uhr. Die Mannschaft würde sich freuen, etliche FVN´ler die schon zur Schlachtplatte ins Sportheim kommen, auch an der Seitenlinie zu sehen.  [tm]

Trainingslager in Ruit

nach oben

Vom 04.-06. August 2017 nahmen 24 Teilnehmer am Trainingslager in der Sportschule in Nellingen/Ruit teil. Hier kann der FVN auf ein gelungenes Wochenende zurückblicken wo neben dem Training auch der Spaß und Kameradschaft im Vordergrund stand. Der FVN reiste mit 3 Kleinbussen an und absolvierte neben Frühstücksläufen, 4 Trainingseinheiten. Unterkunft im neuen Campusgebäude und Essen waren top, so dass es sicher nicht das letzte TL in Ruit war. Der Abschluss des Trainingswochenendes fand in Kirchheim mit dem Spiel gegen den VfL statt, das der FVN bei großer Hitze, kräftezehrend mit 5:2 verlor. Fotos erhält man auf der FVN Homepage!!  [sg]

FVN Zugänge 2017

nach oben

Für die Saison 2017/18 haben die FVN-Verantwortlichen Norbert Selg und Jörg Heckenberger wieder einen guten Kader zusammengestellt. Allerdings hat es nicht für eine Reservemannschaft gereicht, da einige Spieler nicht hundertprozentig für einen regelmäßigen Spielbetrieb zusagen konnten. Neu im Trainerteam ist Armin Brutschin aus Sigmaringen, der vom FC Mengen kam und auch beim FVN neben Volkmar Hackbarth als Co-Trainer fungiert. Der neue / ehemalige Trainer der 2. Mannschaft ist Christof Pfeil. Nachdem viele Gespräche für einen Trainer der 2. Mannschaft gescheitert waren, hat sich Christof bereit erklärt, vorerst die Zweite zu trainieren. Hierfür bedankt sich der FVN recht herzlich. So gibt es auch dieses Jahr wieder neue Gesichter im Kader des FVN. Das Saisonziel bei der ersten Mannschaft ist, dass man wieder im vorderen Drittel mitspielt und die zweite Mannschaft einen einstelligen Platz erreicht. Dem FVN ist es wichtig, dass alle Spaß am Fußball und im Verein haben.  [sg]

Münz Christian
Christian Münz,
SV Bad Buchau, Mittelfeld
Schmid Jonathan
Jonathan Schmid,
eigene Jugend, Abwehr
Binder Valentin
Valentin Binder,
SC Pfullendorf, Torwart
Kegele Jakob
Jakob Kegele,
SG Ertingen/Binzwangen, Mittelfeld

FVN verpflichtet Armin Brutschin als Co-Trainer

nach oben

Das sportliche Team der Aktiven des FVN ist komplett. Neben Cheftrainer Volkmar Hackbarth hat der FVN Armin Brutschin aus Sigmaringen als Co-Trainer verpflichtet.

Armin ist geboren am 26.07.1979 in Schopfheim. In der Jugend spielte er beim FC Hausen, FC Basel 1893 und beim SV Schopfheim. Seine aktiven Stationen waren der FC Hausen, SV Schopfheim, TSV Rulfingen und der FC Mengen.
Trainer war er zuvor jeweils als Co-Trainer beim FC Weithart und beim FC Mengen.

Der FVN wünscht ihm viel Spaß und Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.

FVN verlängert mit Volkmar Hackbarth

nach oben

Mitte März hat der FVN mit seinem Cheftrainer Volkmar Hackbarth um ein weiteres Jahr verlängert.

FVN Partner

nach oben
  • Baisch Metallkonstruktionen
  • Imnauer Mineralquellen
  • Deutsche Vermögensberatung, Reinhold Haser
  • Schussenrieder
  • Büro für Bautechnik Norbert Selg
  • Fensterle
  • Gartenland Schlegel
  • KFZ Rothmund
  • Kreissparkasse Riedlingen
  • KWB
  • Martin Bauer
  • Metzgerei Hagmann
  • Selg Bauwelt
  • Selg Raumausstattung
  • Sunnyprint
  • Volksbank Raiffeisenbank Riedlingen eG
  • Bäckerei Unger Altheim